PANDA.BLACK mit dem ersten Messestand in China

Mitte Oktober wurden wir von dem Vize-Bürgermeister Herr Duo von Yiwu eingeladen, über zukünftige Kooperationen zu sprechen. Da erfahren wir, dass kurzfristig am 12. November eine Import Messe in Yiwu eröffnet werden soll. Man muss wissen, dass in der Stadt Yiwu, ca. 2h von Shanghai entfernt, die erste Stadt im neuen China nach der Kulturrevolution war, in der Händler einkaufen konnten. Heute findet man dort einen riesigen Großhandelskomplex mit zigtausenden Herstellern und Großhändlern zu nahezu jeder Art von Produkten.

Herr Duo möchte unbedingt, dass wir als PANDA.BLACK unsere deutschen Produkte präsentieren. Wir sind schon interessiert, aber ob wir so kurzfristig in wenigen Wochen alles für unseren ersten Messeauftritt vorbereiten können, besteht Zweifel. Nach einem Tag Überlegung, informieren wir Yiwus Messe Manager, dass wir an der Messe teilnehmen werden.

Es geht’s los. Wir haben nur zwei Wochen Zeit bis zur Eröffnung. D.h. Projektmanagement in Chinastyle. Es gibt keinen Plan, also fangen wir an. Nach einem Meeting mit dem Messe Manager sind wir wieder nach Wuhan gereist, um unsere Produkte aus dem Showroom vorzubereiten. Gerne hätte ich einen gemeinsamen Plan gemacht, alle Themen besprochen und das Vorgehen abgestimmt, doch in China läuft es anders. Hier wird das getan, was gerade jemand braucht, was über die WeChat-Gruppe geteilt wird. Alles geht schnell voran. Der Designer hat uns ein erstes beeindruckendes 3D Standdesign schon nach wenigen Tagen geschickt.

Eine Woche vor der Eröffnung kommen wir wieder in Yiwu an und sehen zum ersten Mal die großen stabilen weißen Zelte, die als Messehallen dienen werden. Man hatte sich entschieden nicht ins Messegelände zu gehen, sondern direkt neben den Großhandelsgebäuden die Messe zu präsentieren, damit die Händler während ihres Einkaufs auch auf der Messe vorbeischauen. In den noch leeren Zelten ermitteln wir unseren Standort und haben einen nahezu perfekten Platz. Schnell mit dem Standdesigner telefonier und schon fahren wir in sein Büro. Nach unserem Wunsch hat er sofort am Rechner Veränderung umgesetzt.

Wir haben einen 90qm2 Kopfstand in Special Edition in der Mitte der Messe. Mit süßen Pandas an den Wänden und Marken Logo herum. Hier finden wir genügend Platz für unsere circa 100 verschiedenen Artikeln aus Deutschland.

Rechtzeitig zur Messe sind wir wieder vor Ort und man teilt uns mit, dass die Messe einen Tag später eröffnet. Auch das ist China. In der Nacht vor der Eröffnung hat die Messeleitung noch einen Anruf aus Shanghai bekommen und der Name der Messe in Yiwu musste geändert werden, was dann auch um 4 Uhr nachts erledigt wird. Am Eröffnungstag hängt auf der Bühne ein neues Transparent mit dem neuen Namen.

Bei der Eröffnungszeremonie nehmen die wichtigsten Politiker in Yiwu teil. Mir kommt die Ehre zuteil als einziger Gast ebenfalls eine Ansprache halten zu dürfen. Aufgrund der kurzfristigen Namensänderung werde ich höfflich aber bestimmend darauf hingewiesen, dass ich den neuen Namen nennen muss.

 

Da wir nur die nächsten zwei Tage vor Ort sein können, benötigen wir Standpersonal während der gesamten Zeit. Wir haben sehr großes Glück und bekommen drei wunderbare junge Damen, die hervorragend nicht nur alles über die Produkte und PANDA.BLACK lernen, sondern auch sehr erfrischend und professionell auf die Besucher zugehen.

 

 

Ziel ist es natürlich Kontakt zu chinesischen Händlern zu bekommen. Unsere Sales Angels nehmen die Kontakte auf und leiten dann alles an unseren Mann vor Ort in Shanghai weiter, der im Nachgang mit den Händlern zusammenarbeitet.

 

Wir danken unseren Sales Angels für die tolle Arbeit vor Ort

 

Sehr ungewohnt ist die Laufzeit der von drei Monaten. Am 15. Januar werden wir abbauen und die Waren zum nächsten Standort bringen lassen. Deutsche Produkte sind sehr gefragt in China.

 

Über die Yiwu Import-Messe 2018

Laut Statistik erreichten die Importe der Konsumgüter in Yiwu in den ersten neun Monaten dieses Jahres 760 Millionen Yuan. Im Mai 2018 dieses Jahres haben Aussteller aus über 100 Ländern und Regionen an der Messe in Yiwu teilgenommen, mehr als 100.000 ausländische Konsumgüter gebracht. Die Gesamtbesucherzahl betrug 118,100. Die oben beschriebene Herbstausstellung der Importmesse finden zum ersten Mal statt.